Ausbildungszentrum Braunau GmbH
Industriezeile 50 | A-5280 Braunau am Inn
Tel. +43 (0) 7722 / 842 68 - 1316
Fax. +43 (0) 7722 / 842 68 1094

Delic Jasmin

25 Jahre ABZ Braunau - 25 besondere Karrieren

Wordrap mit Jasmin Delic

Wordrap mit Jasmin Delic

über seine Lehrzeit bei AMAG Rolling GmbH und im ABZ Braunau

 

 

Ich habe mich für eine technische Lehre entschieden, ...

weil die Arbeit mit Metall und Handwerk mich schon immer interessiert hat.

 

Ich habe bei AMAG gelernt, ...

weil ich gar nicht weit von der AMAG entfernt lebe. Da war es für mich klar, bei den Nachbarn, da will ich eine Lehre beginnen. Ich habe es probiert und nie bereut.

 

Im ABZ Braunau ...

hatte ich eine gute Zeit. Es war immer unterhaltsam und abwechslungsreich. Das Grundwissen, das ich im ABZ Braunau lernte, ergänzte die praktische Arbeit beim Lehrbetrieb bestens. Das war eine perfekte Mischung.

 

Und ...

Ausbilder und das Haus selbst machen es einem leicht, sich wohlzufühlen. Es lernt sich einfach leichter, wenn das Gesamtpaket stimmt. Und das tut es definitiv.

 

Nach meiner Lehrausbildung ...

bin ich meinem Lehrbetrieb der AMAG treu geblieben. Der kurze berufliche Zwischenstopp in der Produktion der AMAG nach der Lehre war sehr lehrreich für mich. Nach einem Jahr bin ich dann zur Instandhaltung der Krananlagen bei AMAG Rolling gewechselt und habe mich auf diesen Bereich spezialisiert.

 

Fortgebildet habe ich mich ...

ab 2008 in der Werkmeisterschule. Ich konnte sie 2010 mit Erfolg abschließen. Das war ein wichtiger Schritt für meine berufliche Weiterentwicklung. Vor etwa drei Jahren wurde ich Vorarbeiter der Kranschlosser in der Instandhaltung und seit Anfang März 2021 bin ich Meister.

 

An meinem Beruf gefällt mir am besten,

dass ich eine verantwortungsvolle Arbeit übernehmen darf. Ich lerne nie aus. Und ich habe das Vertrauen des Unternehmens. Das macht mich schon auch stolz.

 

Aus der Lehrzeit nach ich mit,

dass ich alles, was ich im ABZ Braunau und bei AMAG während meiner Ausbildung gelernt habe, auch heute noch immer brauche. Ich nutze das Wissen täglich und es war mir auf meinem beruflichen Weg immer hilfreich.

 

Eine Lehre anzutreten, bedeutet

viel Unabhängigkeit. Die Entscheidung, eine Lehre zu starten, bringt aber auch Verantwortung und Pflichten gegenüber dem Arbeitgeber und Lehrbetrieb mit sich. Darüber sollte sich jeder angehende Lehrling im Klaren sein. Eine Lehre ist auch eine Schule fürs Leben.

 

Meine berufliche Zukunft ...

sehe ich nach 20 Jahren Firmenzugehörigkeit ganz klar nach wie vor bei der AMAG!

 

Über Jasmin Delic

Jasmin Delic startet im Jahr 2001 eine Lehre zum Maschinenbautechniker bei AMAG Rolling GmbH. Heute, 20 Jahre später, hat er sich zum Meister der Kranschlosser in der Instandhaltung hochgearbeitet. Im ABZ Braunau hat er einen Teil seiner Lehrausbildung absolviert und im Jahr 2010 die Werkmeisterschule mit Erfolg abgeschlossen.