Ausbildungszentrum Braunau GmbH
Industriezeile 50 | A-5280 Braunau am Inn
Tel. +43 (0) 7722 / 842 68 - 1316
Fax. +43 (0) 7722 / 842 68 1094

Zerspanung

Den Dreh raushaben

Fräsen, Drehen, Bohren, Gewindeschneiden: Alles, was es im Werkzeugbau und der Zerspanungstechnik zu wissen gibt, bieten unsere Lehrgänge im ABZ Braunau. Stehen in den Grundkursen z. B. einfache Fräs- oder Dreharbeiten auf dem Lehrplan, so entstehen in den aufbauenden Lehrgängen anhand von Zeichnungen komplexe Werkstücke und in den (Profi-)Werkzeugbaukursen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer komplette Schnitt-, Formwerkzeuge zu bauen – von der Entwicklung über die Skizzierung, der Materialauswahl bis hin zur Fertigung und Funktionsprüfung.
Die Module des Ausbildungsschwerpunkts Zerspanung sind Bestandteil der Lehrlingsausbildung. Sie eigenen sich aber auch zur Weiterbildung von Fachkräften. Die Lehrgangsdauer und die konkreten Modulinhalte können je nach betrieblichen Erfordernissen festgelegt werden.

Fräsen Grundlagen

Die TeilnehemerInnen beherrschen die Bedienung einer konventionellen Fräsmaschine und können Fräsarbeiten nach vorgegebener Zeichnung ausführen.

  • Sicherheitsvorschriften und Unfallverhütung
  • Fräswerkzeuge,
  • Schnittdatenberechnung
  • Aufspannen und Einrichten von Werkstücken und Werkzeugen
  • Planfräsen
  • Nutfräsen
  • Langlochfräsen
  • Fräsen von Absätzen und Fasen
  • Bohren
  • Gewindeschneiden