Ausbildungszentrum Braunau GmbH
Industriezeile 50 | A-5280 Braunau am Inn
Tel. +43 (0) 7722 / 842 68 - 1316
Fax. +43 (0) 7722 / 842 68 1094

Elektrotechnik

Jeder Widerstand zwecklos

Dass Elektrotechnik so viel mehr als banales Licht ist, scheint auf der Hand zu liegen. Schon der Elektrotechnik-Grundlehrgang spannt nämlich den großen Bogen zwischen Gleich- und Wechselstrom. Pneumatik, Automatisierung, Schaltplanerstellung, SPS-Programmierung: Grundkurse, Intensivierungskurse und auch Kurse für die Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung stehen im Ausbildungsschwerpunkt Elektrotechnik zur Wahl. Die Module sind einerseits Bestandteil der Lehrlingsausbildung, andererseits können aber auch Fachkräfte das Angebot zur Weiterbildung in Anspruch nehmen. Welcher Schalter es auch immer sein mag, ein Licht geht einem in jedem Fall auf, denn die Lehrinhalte orientieren sich am Einstiegsniveau der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und an den spezifischen betrieblichen Erfordernissen. Auch die Kursdauer kann dementsprechend angepasst werden.

Schutzmaßnahmen ÖVE/ÖNORM/E8001

Die TeilnehmerInnen besitzen Kenntnisse über die aktuell geltenden Vorschriften und Normen.

 

  • Schutzmaßnahmen gegen gefährliche Körperströme
  • Entsprechend den Netzformen werden die notwendigen Kenntnisse mit
  • realen Spannungs- und Stromwerten vermittelt.
  • Dadurch wird der Einsatz von praxisüblichen Prüf- und Messgeräten
  • ermöglicht.
  • Direktes Berühren, indirektes Berühren
  • Harmonisierung der Leitungen
  • Aufbau des Fehlerstromschutzschalters
  • Schutz sowohl gegen direktes als auch indirektes Berühren
  • Schutz durch Kleinspannung, Schutz durch Funktionsspannung
  • Zusatzschutz durch Fehlerstrom-Schutzeinrichtung
  • Querschnitt des Schutzleiters
  • Schutzmaßnahmen im TN-Netz
  • Leitungsschutzschalter, Isolationsmessung, Schutzisolierung
  • Schutz durch nicht leitende Räume
  • Potentialausgleich, Schutztrennung