Ausbildungszentrum Braunau GmbH
Industriezeile 50 | A-5280 Braunau am Inn
Tel. +43 (0) 7722 / 842 68 - 1316
Fax. +43 (0) 7722 / 842 68 1094

Kaufmännische Module

Sattelfest im Geschäftsleben

Technikerinnen und Techniker besitzen klarerweise technisches Know-how und praktische Fähigkeiten en masse. Sie zeichnen sich jedoch besonders dann aus, wenn sie abgesehen davon, auch noch kaufmännisches Talent mitbringen. Für Industriekaufleute und Bürokaufleute gehört der leichtfüßige Umgang mit den gängigen Office-Programmen sowieso schon zum guten Ton im Geschäftsleben und der englischen Sprache mächtig zu sein ebenso. Der Ausbildungsschwerpunkt Kaufmännische Module bietet daher einige wichtige Basisausbildungen, damit man sich nicht nur aufs Talent verlassen muss, sondern mit Wissen punkten kann. Die Module sind Teil der Lehrlingsausbildung und können auch von Fachkräften zur Weiterbildung in Anspruch genommen werden. Dauer und Inhalte können betriebsspezifisch angepasst werden.

ECDL Advanced

TeilnehmerInnen können die Office-Programme auf höchstem Niveau kompetent anwenden. Die erworbenen Kompetenzen sind vergleichbar. Sie erhalten ein internationales Zertifikat als Qualifikationsnachweis.

Voraussetzungen sind die Kenntnisse des jeweiligen Moduls auf dem Niveau des ECDL Base/Standard

Word 2016 ADVANCED
Anspruchsvolle Formatierung

  • Inhaltsverzeichnisse, Indizes
  • Feldfunktionen, Formulare und Vorlagen
  • Fortgeschrittene Serienbrieffunktionen, Makros
  • Daten integrieren und Dokumente teilen

Excel 2016 ADVANCED
Fortgeschrittene Techniken zur Bearbeitung von Tabellenblättern und zur Formatierung

  • Funktionen aus verschiedenen Kategorien
  • Analysieren, Filtern und Sortieren von Tabellen und Listen
  • Bereichsnamen, Makros und Vorlagen
  • Verknüpfen, Einbetten und Importieren von Daten

PowerPoint 2016 ADVANCED
Zielgruppenorientierung

  • Vorlagen und Hintergrund
  • Zeichnungsobjekte, Film und Ton
  • Diagramme und schematische Darstellungen
  • Steuerung des Präsentationsablaufs

Access 2016 ADVANCED
Schlüsselkonzept einer relationalen Datenbank

  • Datenbankstruktur und Datenauswertung
  • Abfragen und Berechnungen
  • Optimierung von Formularen und Berichten

ZIELGRUPPE: Alle Berufsgruppen